Der Ausbilder als akzeptierte Führungskraft: Weniger Stress und mehr Erfolg mit jungen Leuten!

Der Ausbilder als akzeptierte Führungskraft: Weniger Stress und mehr Erfolg mit jungen Leuten!

Beschreibung

Sie arbeiten mit Auszubildenden zusammen oder bilden diese sogar selbst aus? Um ein kompetenter und akzeptierter Ausbilder zu sein, müssen Sie mehr als Autorität und Fachwissen vorweisen. Sie müssen den Anforderungen an heutige Ausbilder gerecht werden und die wandelnden Wertvorstellungen junger Leute verstehen. In diesem Tagesseminar lernen Sie, wie Sie Ihre Auszubildenden motivieren und heikle Situationen besser managen können.

Wesentliche Seminarinhalte:

Demographische Entwicklung in Deutschland und die Konsequenzen für den Ausbildungsmarkt Lebenssituation und Wertvorstellungen der Jugend in Deutschland:

  • Baby-Boomer und die Generationen X, Y, Z und Alpha
  • Shell-Jugendstudien 2010 und 2015

Wirksam führen mit klar abgestecktem Kompetenzrahmen:

  • Was darf ich als Ausbilder?
  • Was darf ich nicht?
  • Was muss ich sogar?

Fördern und fordern: Der richtige Einsatz von Unterweisung und handlungsorientiertem Lernen
Mühelos führen mit dem richtigen Führungsstil:

  • Welche Führungsstile gibt es?
  • In welchen Fällen kommen sie zum Einsatz?
  • Warum sollte man sie alle im Repertoire haben?

Für alle, die wissen wollen, was genau zu tun ist, um Auszubildende gewinnbringend in Betriebsabläufe einzubinden. Jeder, der mit Auszubildenden zu tun hat, wird von diesem Tagesseminar profitieren.

Seminar mit max. 16 Personen: Kleine Gruppe – großer Lernerfolg! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme schon jetzt.

Programm & Anmeldung:

Ausschreibung_Der-Ausbilder-als-akzeptierte-Führungskraft20191017-Ausschreibung_Der-Ausbilder-als-akzeptierte-Führungskraft.pdf(81 Downloads)

Termin

Termin
17.10.2019
Uhrzeit
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. Hauptgeschäftsstelle Frankfurt
Emil-von-Behring-Straße 5
60439 Frankfurt